Lage

Graun ist bekannt durch den alt romanischen Kirchturm, der aus dem Reschensee ragt.
Der aus dem Jahre 1355 stammende Glockenturm zeigt noch heute, wo sich einst die alte Dorfsiedlung von Graun vor der Stauung des Reschensees im Jahr 1950 befunden hat.

Das „neue“ Graun siedelt heute am Ufer des Reschensees.
Unsere Ferienwohnung liegt 3-km vom Ortskern entfernt in wunderschöner und ruhiger Lage. Umgeben von "Natur Pur" und dem Blick auf den Endkopf.

1650Meter über dem Meeresspiegel umgeben von Wiesen und Wald kann man den bäuerlichen Alltag und die hofeigenen Produkte genießen.




Sehenswert ist das Heimatmuseum (Besichtigung mit Führung im Sommer jeden Mittwoch) und das Kirchlein zu hl. Anna. Dieser gotische Bau steht auf einem kleinen Hügel, auf dem bei Grabungen sehr viel ältere Funde zum Vorschein kamen. Von hier aus hat man einen herrlichen Panoramablick auf den See in all seinen atmosphärischen Stimmungen. ANREISE

ANREISE





Anfahrt über Norden
München – A95 nach Garmisch – 187 und 179 zum Fernpass – Imst oder A8 und A12 nach Innsbruck – Imst – Landeck – 180 zum Reschenpass Ulm – A7 nach Füssen – Reute – 179 zum Fernpass – Imst – Landeck – 180 zum Reschenpass -Graun

Anfahrt über Süden
Verona – A22 nach Bozen – MEBO 38 nach Meran – Mals – 40 zum Reschenpass

Anfahrt über Westen
Zürich – N3 nach Landquart – 28 nach Klosters – Vereina Autotunnel nach Sagliains – 27 nach Scuol – Pfunds – 180 zum Reschenpass St. Moritz – 27 nach Zernez – 28 zum Ofenpass – Münster – 41 nach Mals – 40 zum Reschenpass